Alltag


Von:

Roxana Narr

Betreut durch:

Tobias Schalk

Tags

Projekt, Fotografie

2022, 4C-Druck auf Fortex

Visuelle Experimente zur gezielten Entfremdung von Alltäglichem mit Glas.

Die Arbeit ›Alltag‹ wuchs und wächst aus der der Beschäftigung mit Eigenheiten von Strukturen, welche sich in den alltäglichsten Glasobjekten und -flächen finden lassen.

<? $page->title() ?>
(c) Roxana Narr

Während der visuellen Erforschung wurde derselbige Alltag, in welchem die Glasstrukturen zu finden sind, bildlich festgehalten. Entfaltet hat sich eine Bildwelt, welche sich über den Umweg durch das Glas, von dem Älltäglichen, was abgebildet wird, entfremdet und so Möglichkeiten zur Interpretation, Projektion und Träumerei auf Grundlage der eigenen konkreten Alltags-Realität eröffnet. Die Lichtbrechungen und Verzerrungen, welche sich wie ein Duktus über die Wirklichkeit legen, lassen keine selbsterklärende Betrachtung zu und schaffen dadurch einen schier unendlichen Spielraum.

<? $page->title() ?>
<? $page->title() ?>
<? $page->title() ?>

Entstanden in der Veranstaltung: ›BANALES ERKUNDEN‹ im Sommersemester 2022

Zurück zur Projektübersicht.
Weitere Projekte MEDIENDESIGN + DESIGNTECHNIK:

  • Alltag

    Zur Prävention von Clankriminalität
    Magdalena Häufler, Kristof Moersch

  • Alltag

    Wundteppich
    Amine Erva Aytulun

  • Alltag

    UntitledTextile
    Josephin Doepner

  • Alltag

    Die Ebenen Wuppertals
    Laura Fontana