Fassadengestaltung Bad Hersfeld


Von:

Hanna Eyth

Betreut durch:

Ulrich Seiss

Tags

Grundlagen

Grundlagen der Außenraumgestaltung

Projektbeschreibung erfolgt in Kürze.

<? $page->title() ?>

Bei dem vorgestellten Objekt handelt es sich um ein dreigeschossiges Mehrfamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss in Ecklage, welches sich im Gründerzeitviertel rund um die Lullusstraße 3 befindet.
Dieses Wohnviertel entstand ab 1899, da Bad Hersfelds Einwohnerzahl zwischen 1867 (5959 Einwohner) und 1910 (9613 Einwohner) stark anstiegt und es „zusätzlichen Wohnraum [erforderte], der in den Altbauquartieren des Zentrums nicht mehr zur Verfügung stand“5. Maßgeblich an dem gründerzeitlichen Baugeschehen war unter anderem Heinrich Bolender (1876-1945) beteiligt, der nicht nur Maurermeister, sondern auch sein eigener Architekt war6. Im Zuge des Baubooms errichtete dieser im Jahre 1906 für Mathias Zulauf, einen Leipziger Verlagsbuchhändler, das vorgestellte Wohnhaus.

Zurück zur Projektübersicht.
Weitere Projekte FARBTECHNIK/ RAUMGESTALTUNG/ OBERFLÄCHENTECHNIK:

  • Fassadengestaltung Bad Hersfeld

    Fassadengestaltung Villa Bremme in Wuppertal
    Julia Eisenbach

  • Fassadengestaltung Bad Hersfeld

    Gestaltungsmemory Internetcafé
    Franziska Kocks

  • Fassadengestaltung Bad Hersfeld

    Das zweite Zuhause
    Joy Donath

  • Fassadengestaltung Bad Hersfeld

    Dekorative Gestaltungstechniken
    Eva Balci, Anna-Lena Frerichs, Elisabeth Redemann, Sebastian Löwe, Ellinor Domazet, Joy Donath, Matthias Reckermann, Sofie Steblin, Tina Schmid, Nadine Kaiser, Betül Yüksel