Life is Life is Life - Wege des Lebens


Von:

Sebastian Salanta

Betreut durch:

JProf. Dr. Christoph Rodatz, Iris Ebert

Die Mixed-Media Ausstellung "Life is Life is Life - Wege des Lebens" im Botanischen Garten in Wuppertal, erforscht die evolutionären Ursprünge des Lebens und die mikrobiologischen Verbindungen zwischen Pflanzen und Menschen. Durch AR-Inhalte, Audiokommentare und Spiele werden die Besucher in eine faszinierende Zeitreise zu den Ursprüngen des Lebens im Mikrokosmos entführt. Die Ausstellung fordert die Besucher heraus, neue Perspektiven auf das Verhältnis von Mensch und Natur zu entdecken, wobei ihre Handys als Instrumente für erweiterte Realitäten dienen.

Die erste Station erklärt die Technik hinter der Ausstellung und zeigt ein Kragengeißeltierchen, das als Verwandter aller mehrzelligen Organismen gilt. In den folgenden Stationen werden Meilensteine der Evolution wie der ausgestorbene Archaeopteryx, als gemeinsamer Vorfahre alle Vögel und LECA (last universal common ancestor), das erste Wesen mit Zellkern und Mitochondrium, vorgestellt.

Das Projekt zielt darauf ab, das Verhältnis zwischen Mensch und Planet harmonischer zu gestalten, indem es ästhetische und vermittelnde Strategien nutzt, um ein besseres Verständnis für ökologische Zusammenhänge zu fördern. Augmented Reality hat sich als kraftvolles Werkzeug zur erfolgreichen Wissensvermittlung erwiesen, wodurch abstrakte Themen ansprechend erlebbar werden. Die Ausstellung weckte Interesse für Mikroorganismen, trug zur Förderung des Verständnisses für die biologische Evolution bei und wollte zum Denken anregen, darüber, was sich aus diesen Erkenntnissen für uns als Menschen ableiten lässt.

Zurück zur Projektübersicht.
Weitere Projekte Public Interest Design:

  • Life is Life is Life - Wege des Lebens

    »It’s okay«
    Justine Ohlhöft, Anna Kindermann

  • Life is Life is Life - Wege des Lebens

    Gemeinschaftsgalerie Hufschmiedstraße
    Marie Nehles

  • Life is Life is Life - Wege des Lebens

    Platte machen
    Rita Mirosch, Sabine Tucholke

  • Life is Life is Life - Wege des Lebens

    Soft Spot
    Yannic Hüttebräucker