Verschenktag


Von:

Elvine Kamola, Arne Kamola

Betreut durch:

Dr. Pierre Smolarski, Bärbel Offergeld

Kooperation:

Ressort für Umweltschutz, Stadt Wuppertal

Tags

Semesterprojekt

Foto: © STADT WUPPERTAL I MEDIENZENTRUM

Auf dem Wuppertaler Sperrmüll landet viel, was dort nicht hingehört: Hausmüll, Bauschutt, Kartons. Aber auch: viele noch gute und brauchbare Möbel, Kleidung und andere Dinge, die für den Müll viel zu gut sind. Diesem Problem nahmen sich die beiden Studierenden Elvine Kamola und Arne Kamola an und entwickelten nach intensiver Recherche in Zusammenarbeit mit der Stadt Wuppertal, Ressort Umweltschutz das Konzept des »Verschenktags«: An einem Tag dürfen die Anwohner:innen eines Wuppertaler Quartiers ihre noch brauchbaren Gegenstände, die sie zum Verschenken weggeben möchten, an die Straße stellen – und alle, die vorbeikommen, dürfen die Dinge mitnehmen. Die Anwohner:innen des Quartiers werden im Vorfeld über einen Info-Flyer in ihren Briefkästen informiert: Darin finden sich alle Informationen zum Ablauf des Verschenktags, eine Auflistung der Dinge, die herausgestellt werden dürfen und welche nicht; sowie heraustrennbare Anhänger, die an die Gegenstände angebracht werden können, um auf die Aktion aufmerksam zu machen.

Der 1. Wuppertaler Verschenktag fand am 03. Oktober 2021 im Zooviertel statt und wurde trotz widrigen Wetters gut von den Anwohner:innen angekommen. An der Schwebebahnstation Zoo/Stadion wurde der Verschenktag zudem mit einem »Markt der Möglichkeiten« begleitet, auf dem weitere Möglichkeiten zur Müllvermeidung und nachhaltigem Leben in Wuppertal vorgestellt wurden: u. a. eine Schnippeldisko mit geretteten Lebensmitteln, Upcycling-Ideen von der GESA und dem Wichernhaus, einer Kleidertauschbörse mit Greenpeace Wuppertal, Info-Ständen über Nachhaltigkeit und Müllvermeidung der Verbraucherzentrale Wuppertal und der Umwelt-AG des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums sowie einer interaktiven Ausstellung zu den 17 Zielen der Vereinten Nationen (UN SDG).

Eine Wiederholung des Wuppertaler Verschenktags wird angestrebt.

Zurück zur Projektübersicht.
Weitere Projekte Public Interest Design:

  • Verschenktag

    Kampagne zur Verkehrssicherheit „Tiere kennen keine Verkehrsregeln“
    Mareike Schlösser & Diana Kaiser

  • Verschenktag

    Eine historisch räumliche Aneignung des Quartiers Hofaue
    Arne Kamola & Elvine Kamola

  • Verschenktag

    Der Raum
    Leila Rudzki

  • Verschenktag

    Check-in Tag
    Yannic Hüttebräucker