Was bewegt Dich?


Von:

Taslim Peeples

Tags

Semesterprojekt

In Zeiten von Corona, in denen es viel Unsicherheit und weniger persönliche Begegnung gibt, bietet das Projekt mit einem partizipativen Wandbild-Projekt eine Plattform für die Arrenberger Nachbarschaft. Die Wand mit der Frage “Was bewegt dich?” bietet Platz für persönliche Gedanken, Hoffnungen und Impulse. Es entsteht Raum für kreativen und sozialen Austausch, der die Gemeinschaft in einer Phase sozialer Isolation verbindet. Die geschaffene Plattform soll positiv inspirieren und Hoffnung in Zeiten von Corona und darüber hinaus geben.

Zurück zur Projektübersicht.
Weitere Projekte Public Interest Design:

  • Was bewegt Dich?

    auf ein Gespräch
    Julia Hollstein, Michelle Pham

  • Was bewegt Dich?

    »Ein Gutes Stück« Wuppertal!
    Rejane Valentina Radschinski

  • Was bewegt Dich?

    Platte machen
    Rita Mirosch, Sabine Tucholke

  • Was bewegt Dich?

    Ehrenamtliche im Dialog
    Annemarie Telöken