DISKUTIERE OFFENE DATEN


Von:

Jana Pahlkötter

Betreut durch:

Prof. Kristian Wolf, Alice Rzezonka

Kontakt-URL:

https://janapahlkoetter.de

Links:

Diskussion auf Youtube

Kooperation:

Opendatal; Utopiastadt

Tags

Masterthesis

Headerfoto: © Celia Wagner

Daten sind das neue Öl? Nein, sie sind das neue Grundwasser! Das gilt insbesondere für öffentliche Daten, wie Vergabeverfahren in Verwaltungen, Energie-Verbrauchsdaten oder die Qualität unseres Trinkwassers. Aber wem nützen eigentlich offene Daten? Wie können Bürger:innenengagement und Beteiligungsprozesse durch offene Daten unterstützt werden? Was hat das Thema eigentlich mit Wuppertal zu tun? Und wie könnte eine digitale und offene Stadt der Zukunft aussehen?

Diese und weitere Fragen wurden bei der Podiumsdiskussion „Diskutiere offene Daten“ mit den Wuppertaler Oberbürgermeister-Kandidierenden der Kommunalwahl 2020 diskutiert. Auch die Wuppertaler Bürger:innen kamen bei der Veranstaltung zu Wort. Über ein online Fragetool konnte demokratisch abgestimmt werden, welche Fragen den Diskutant:innen auf der Bühne gestellt werden sollten. Durch die Podiumsdiskussion wurde das Thema Open Data nicht nur bei den Bürger:innen in den Fokus gerückt, auch die Kandidierenden mussten sich informieren und auf dem Podium positionieren. Hierdurch war es möglich, einem Nischenthema der Kommunalpolitik eine Bühne zu bieten. Die Veranstaltung wurde von Jana Pahlkötter im Rahmen ihrer Masterthesis initiiert, federführend organisiert und die Podiumsdiskussion moderiert.

Zurück zur Projektübersicht.
Weitere Projekte Public Interest Design:

  • DISKUTIERE OFFENE DATEN

    Tanz gegen Angst
    Felicia Lamot, Isabel Pulido Salgado

  • DISKUTIERE OFFENE DATEN

    Eine historisch räumliche Aneignung des Quartiers Hofaue
    Arne Kamola & Elvine Kamola

  • DISKUTIERE OFFENE DATEN

    WANDELBARES WITTEN
    Pia Michnik

  • DISKUTIERE OFFENE DATEN

    Ehrenamtliche im Dialog
    Annemarie Telöken